Liebe Freundinnen und Freunde,   

am 08 und 09. April 2017 fand auf dem Gelände der FSG Alfdorf die diesjährige Mitgliederversammlung des LV Südwest statt. Als eine seiner letzten Amtshandlungen übernahm Lothar Mann die Versammlungsleitung.

Es konnte festgestellt werden, dass von 93 Stimmen, über welche der LVSW verfügt, 74 entweder vertreten waren oder auf andere Vereine übertragen wurden.

In den Berichten des Vorstandes nahm die Neuordnung der Vereine im Bundesland Rheinland - Pfalz einen großen Raum ein. Hierbei wurde übereinstimmend festgestellt, dass eine zwangsweise Zuordnung gegen den Willen einzelner Vereine zu dem ein - oder anderen Landesverband einstimmig abgelehnt wird.

Das Thema Radiowerbung für unsere Vereine, initiiert durch den LV und den DFK erbrachte nach intensiever Recherche, dass eine Ausstrahlung in der das Wort FKK vorkommt, nicht durchzuführen ist. Außerdem konnte ermittelt werden, dass die (kommerzielle) Werbung trotz Unterstützung durch den DFK finanziell nicht sinnvoll erschien und deshalb eingestellt wurde.  Bei den Neuwahlen des Vorstandes machte sich die rechtzeitige Einbindung von Michael Phieler vom Lichtbund Karlsruhe in die Vorstandsarbeit bezahlt. Michael war seit der letzten MV bei allen Vorstandssitzungen beteiligt und hatte Lothar auch zum VR nach Hannover begleitet. Auf diese Weise war Michael schon sehr gut auf alle Eventualitäten vorbereitet und konnte schon im Vorfeld seiner Wahl mit gut recherchierten Beiträgen (Satzung des LSB Rheinland-Pfalz)( glänzen.

Bei der Wahl zum 1. Vorsitzenden erhielt Michael dann auch alle Stimmen der Mitgliederversammlung. In seinem ersten Statement dankte Michael dem ehemaligen 1. Vorsitzenden für seine langjährige Arbeit und die Möglichkeit, sich in das Themenfeld einzuarbeiten. Als Anerkennung für 10 Jahre im Vorstand des LVSW erhielt Lothar aus der Hand des Präsidenten des DFK Herbert Steffan die goldene Ehrennadel des DFK mit entsprechender Urkunde.

Im Anschluss daran wurde auch die bisherige Sportwartin, Monika Sommer ohne Gegenstimme in ihrem Amt für zwei Jahre bestätigt.

Im Referatsteil, am Sonntag konnten wir von einem Mitarbeiter des württembergischen Sportbundes interessante Ansichten über das Thema " Prävention vor sexueller Gewalt und Handlungsleitlinien für Vereinsvorsitzende" erfahren und in die tägliche Arbeit mitnehmen.

Alles in Allem eine rundum gelungene Mitgliederversammlung, die auch dem neuen Vorsitzenden Mut machen sollte für die vor ihm liegende Arbeit.


Lothar  Mann