Maßvoll und Motiviert Mitmachen - ein sportlicher Tag im Orplid Darmstadt, dem Verein für Sport und Naturismus e. V. in Darmstadt.

Der MuMM Tag im ORPLID Darmstadt ist eine Veranstaltung des (DFK). MuMM steht für „Maßvoll und Motiviert Mitmachen“. Bei was denn? Bei verschiedensten sportlichen Stationen , wie z. B. Wassergymnastik, Gymnastik, Dart, Wasserball, Beachvolley, Tischtennis, Federball, Bogenschießen, Wikinger-Schach, Boule, u. a.. Es geht hier nicht, um Hochleistungssport sondern darum Nicht-mehr-ganz-jungen Gelegenheit zu geben altersgemäße Bewegungsformen auszuprobieren. Der ORPLID-Darmstadt stellt seit vielen Jahren sein dafür gut geeignetes Gelände zu Verfügung. Der Deutsche Verband für Freikörperkultur und die Firma Merck sponserten die Veranstaltung, sodass alle Teilnehmer ein kleines Geschenk zur Erinnerung mit nach Hause nehmen konnten.

des BNVs und des Landesverband Südwest e.V.

Die Sieger stehen fest:

Den Titel und den Wander-Pokal, der ein Unikat ist und von Doris E. vom NBF Franken (Würzburg) entworfen und gestaltet wurde, haben sich verdient

Ulrike und Bernd Vatter vom SSF Stuttgart mit 6 Siegen erspielt. Damit dürfen die Beiden einen weiteren Meistertitel in Ihre Liste der Meisterschaften (u. a. INF-Meister, DFK-Meister und Landesverbandsmeister des LVSW) eintragen.Als einzige Doublette von 26 teilnehmenden Doublettes konnten Ulrike und Bernd 6 von 7 Spielen gewinnen und waren am Ende nicht gefährdet.

Ein besonderes Ereignis bescherte die deutsche Ringtennis-Nationalmannschaft dem Lichtbund Karlsruhe, die am 28. Juli 2018 kurz vor ihrer Abreise zu den Weltmeisterschaften im weißrussischen Minsk bei dem FKK-Familiensportverein ihr Abschluss-Training absolvierte. Ringtennis wird beim Lichtbund seit 1948 gespielt und ist damit die älteste Sportart im Verein. Das deutsche Team wurde angeführt vom Vorsitzenden des Technischen Komitees für Ringtennis im Deutschen Turner-Bund, Axel Runkel (Neuwied), während Bundestrainer Jürgen Öttel (Mimmenhausen) die Trainingseinheiten, unterstützt von Co-Trainer Christian Herzog (Karlsruhe, leitete.

Zum 15. Nachturnier lud der FKK-Verein, Natur- und Sportfreunde Mannheim, Kirschhausen, mit seinem Sportwart Werner B. zur liebgewordenen Traditions-veranstaltung. Herzlich empfangen bei angenehmen Temperaturen erreichten die Boulefreunde zu Fuß und teilweise landwirtschaftlicher Motorik (Traktor) das auf der Höhe gelegene Gelände im Wald. Pünktlich um 20 Uhr konnten dann 22 Doubletten bei Tageslicht die erste Runde aufnehmen.
Hart umkämpft, jedoch auch mit machen Lachsalven begleitet, wurde immer wieder um den optimalen Platz an der "Sau" gespielt. Nach der ersten Runde -gegen 21:45 Uhr- erhellte romantisches Licht den Bouleplatz und so mancher Spieler war doch recht dankbar dafür, da er nun die Zielkugel besser sehen konnte. Mit Abschluss der dritten Runde dankte der 1. LV SW Vorsitzende, Michael Phieler, dem Sportwart Werner B. für seine 15jährige aktive Sportwartwarttätigkeit, die in guter Zusammen-arbeit mit dem Landesverband Südwest ihren Weg gefunden hat um den Gedanke des Familiensports im FKK Bereich gut umzusetzen.

Doppelt und dreifach – 1. Süddeutsche Naturisten-Meisterschaft in Verbindung mit dem 22. Kugelfuhrturnier des BffL Stuttgart

Da sich der freundschaftliche Austausch durch die gegenseitige Teilnahme an sämtlichen Einladungsturnieren sowohl im bayrischen Landesverband als auch im Südwesten prächtig entwickelt hatte, wurde die Idee für eine gemeinsame Meisterschaft geboren. Gesagt, getan – beim BffL wurde die Chance gesehen und genutzt, das Kugelfuhrturnier aufzuwerten.

Für die Süddeutsche Naturisten-Meisterschaft wurde extra ein Wanderpokal aus Ton modelliert und handgefertigt von der bayrischen Boulespielerin und Künstlerin Doris E. vom NBF.

Aller guten Dinge sind drei - Boule intensiv beim NuSF Mannheim

Der NuSF Mannheim veranstaltete am 1./ 2. Juni die Meisterschaft Pétanque im FKK Landesverband Südwest auf seinem malerischen Gelände in einem ehemaligen Steinbruch in Heppenheim-Kirschhausen.


Das lange Wochenende wurde von den meisten Teilnehmern für einen Kurzurlaub genutzt. Und da Boulespieler nun mal gerne als solche aktiv sind, hatten 11 Doublettes ihren Spaß beim „lockeren“ Vorturnier an Fronleichnam. Die 12 Boulebahnen auf der Höhe über dem urigen See sind in etwa gleichwertig, doch nicht ohne Tücke – eine sehr schöne, vor allem zusammen hängende Anlage. Bewirtet wurde während der Turnierzeit oben, so dass der schmale, lange Aufstiegspfad von der Wiese bzw. den Stellplätzen auf die Höhe nur zum Auf- und Abstieg bewältigt werden musste. Neben der sportlichen Herausforderung konnten an diesem ersten Turnier am Donnerstag außerdem Boden und potentielle Gegner für die Meisterschaft ausgelotet werden. Recht souverän und ungeschlagen fuhren Klaus und Udo vom NuSF den Turniersieg heim. Sigrid und Hans-Peter vom Sonnland Freiburg eroberten Platz 2, Iris und Horst vom Lichtbund Karlsruhe und Lichtbund Saar Rang3.

 

Vom 9.-10.6.2018 kamen viele Schwimmbegeisterte des DFK-Sports auf das schöne Gelände des ORPLID Darmstadt an der Weiterstädter Straße, um ihre diesjährigen DFK-Schwimmmeisterschaften auszutragen. In diesem Jahr wurden diese Meisterschaften bereits zum 45. Mal ausgetragen!

Aus ganz Deutschland kamen sie herbeigeströmt: von Hamburg bis Kempten, aus der Nähe von Aachen bis Leipzig, um sich bei zumeist strahlendem Sonnenschein mit ihresgleichen zu messen. Viele Teilnehmer reisten mit ihren Fans bereits am Freitag an, stellten ihre Wohnmobile oder Wohnwagen auf den dafür vorgesehenen Flächen ab, andere schlugen ihr Zelt auf und machten es sich auf der großen Liegewiese des ORPLID gemütlich.

Im ORPLID Darmstadt hatte der DFK einen sehr engagierten Ausrichter gefunden: Mit viel zeitlichem und personellem Aufwand war der Wettkampfbereich und das gesamte Umfeld in einen hervorragenden Zustand versetzt worden. Schon nach dem ersten „Wasserfühlen“ lobten die Gäste die hervorragende Wasserqualität. Auch die „ORPLID-Oase“, so wird beim ORPLID der von einem Pächter bewirtschaftete Bereich benannt, hatte mit Unterstützung einiger Vereinsmitglieder alle Hände voll zu tun, um die Gäste und die Vereinsmitglieder von morgens bis abends auf Beste und schnell (!) zu verköstigen.

Bericht 50 Jahre Natursportbund Schwäbischer Wald e.V.am 23.06.2018 auf dem Gelände Kirchenkirnberg.

Auf dem Programm der Jubiläumsfeier stehen am Nachmittag Führungen für Gäste und Besucher über das Gelände. Der 1. Vorsitzende Wolfgang Kohler zeigt bei seiner Führung das Vereinsheim, die Sommerhütte, die Stellplätze für Wohnwagen und Mobile und Sportanlagen. Ein besonderes Schmuckstück ist das 1998 fertig gestellte Sanitärgebäude mit Sauna, Duschen und Waschräume, Toiletten. Das Herzstück der Anlage ist das Solarbetriebene Schwimmbad.

Am 09./10. Juni 2018 fand die DFK-Meisterschaft Schwimmen beim Orplid
Darmstadt statt.

136 Schwimmer und 20 Kampfrichter waren für 343 Einzel- und 76
Staffelstarts verantwortlich.


Orplid war ein sehr guter Ausrichter!

beim FSB Haard

Die Titel gehen zum FSB Haard und FSB Erftland-Ville

Zum Ersten Mal war der Familiensportbund Haard Ausrichter der DFK Tischtennismeisterschaft. Mitten im beliebtesten Naherholungsgebiet in der Region des nördlichen Ruhrgebietes, der Haard, liegt das wunderschöne Vereinsgelände des diesjährigen Ausrichters. In unmittelbarer Nähe befand sich der Austragungsort der DFK Meisterschaft 2018. Die Dreifachturnhalle in Recklinghausen mit 12 Tischen wurde bestens für das Pfingstwochenende vorbereitet.