Es wurde lange diskutiert und berichtet, denn auch in unserem Verband 
gibt es viele Veränderungen, die Konsequenzen haben.

 

Stagnierende Einnahmen müssen kompensiert werden, ein Fazit, was sich in 
der Zukunft weiter verstärken wird. Große Einsparungen wurden zuletzt in 
der Öffentlichkeitsarbeit und den Publikationen erzielt, das Ziel ist 
es, noch mehr einzusparen, indem man die Portokosten verringert.

Daher sollen sich die Mitglieder die Verbandszeitung nach Möglichkeit 
als Download von der Internetseite holen. Wer noch Druckexemplare haben 
möchte, muss sie aktiv in der Geschäftsstelle anfordern, denn ab März 
2019 geschieht das nicht mehr automatisch an die Einzelversandsadressen.

An diesem Wochenende verabschiedeten wir in den wohlverdienten Ruhestand 
zwei Landesverbandsvorsitzende, die seit vielen Jahren und Jahrzehnten 
im Dienste der FreiKörperKultur und für Ihren Verband gearbeitet haben. 
Christel Nußbaumer, die Landesvorsitzende des BNV und Joachim Poetsch, 
der für den VFN als 1. Vorstand zuständig war, geben ihr Amt bei den 
nächsten Wahlen ab. Der DFK-Vorstand bedankte sich bei Ihnen mit einem 
kleinen Präsent und wir alle wünschen den beiden alles Gute, vor allem 
aber Gesundheit auf ihrem weiteren Weg.

Der Verbandsrat tagt das nächste Mal im Rahmen des Verbandstages im Mai 
in der Sportschule in Hachen. Dort wird eine reine Arbeitstagung 
stattfinden und kein angegliedertes „Event“.