Sie sind hier:

„Drei auf einen Streich“: Familiensportfest - Sommerfest - 60-jähriges Vereinsjubiläum beim BFF Oldenburg e.V.


Drei auf einen Streich“:

Familiensportfest  -  Sommerfest  -  60-jähriges Vereinsjubiläum

am 29. Juni 2019 beim BFF Oldenburg e.V. in Hatten-Munderloh

 

Nachdem vor 10 Jahren das 50-jährige Jubiläum groß gefeiert worden war, sollte das diesjährige Jubiläum etwas „kleiner“ ausfallen. Zur Eröffnung sprachen der Bürgermeister der Gemeinde Hatten und unser Verpächter nette Worte zu den zahlreich erschienenen Vereinsmitgliedern und Gästen. Bürgermeister Dr. Pundt war voll des Lobes über unser Gelände und die vielen Möglichkeiten sportlicher Art, die es bietet. Er ließ es sich nicht nehmen, auf dem Basketballfeld auch gleich ein par „Körbe“ zu legen. Später traf er auf Jürgen, den er von einem früheren Pétanque-Turnier in der Nachbargemeinde kannte: die beiden begannen sofort zu spielen - und trennten sich nach vier spannenden und viel beachteten Runden „2:2 Unentschieden“.

Danach konnte das Familiensportfest so richtig beginnen, nun auch ohne Bekleidung, denn Petrus meinte es sehr gut mit uns: Sonne satt und Temperaturen, die an die 30° reichten. So konnten am Vormittag zahlreiche Kinder und Erwachsene an zehn verschiedenen Stationen des „Familiensportfestes“ ihre Kräfte und Geschicklichkeit messen. Jeweils ein Kind und ein Erwachsener bildeten ein Team. Beim „Schubkarrenlauf“ galt es für die Kleineren, in der Schubkarre sitzend möglichst wenig Wasser aus einer kleinen Schale zu verschütten, während die Größeren schiebend den abgesteckten Parcours im Auge behalten mussten.

Später schafften die Teams die volle Distanz von 7,5 Metern auf der „Slack-Line“, nur gehalten von jeweils einem Finger des Partners; andere sprangen vorher auf die Sicherheitsmatte. Und auch „Kartoffellauf“, „Drei-Bein-Lauf“ und „Tischtennis-Rundlauf“ durften nicht fehlen. Im Schwimmbecken trugen die Teilnehmer kleine Gewichte um die Knöchel und legten laufend / schwimmend mehrere Bahnen zurück.

Jung wie Alt haben die verschiedenen Aufgaben sehr viel Spaß gemacht, obwohl - oder gerade weil - niemand verbissen auf „Bestleistungen“ achtete. Zur „Siegerehrung“ gab es dann für alle (wegen der Hitze frisch aus dem Kühlschrank geholte) Schoko-Snacks.

Auf dem Volleyballfeld trugen „nebenbei“ viele Spieler_innen ein eigenes kleines Turnier aus, das sich auch in den Nachmittag hineinzog.

Nach der Mittagspause, die dank der vielfältigen Kuchenspenden der Mitglieder sehr abwechslungsreich war, ging es am Nachmittag einerseits mit einem „Kinderprogramm“, von Michaela und Jan hervorragend organisiert, mit Kinderschminken, Dosenwerfen, anderen Wurfspielen, Wasserrutschbahn, … …  weiter: Kinder (und ihre Eltern) hatten ihre helle Freude.

Die Erwachsenen andererseits blieben sportlich mit „Bauch-Beine-Po“- und „Aqua-Fitness“-Übungen, perfekt angeleitet von Kerstin; den entspannenden Abschluss bildeten Bärbels „Qi Gong“-Übungen.

Gegen 18 Uhr wurde es dann auch schon Zeit für unser traditionelles „Sommerfest“, diesmal unter dem zum Anlass passenden Thema „60-er Jahre“: viele „Hippies“ mit ihren „Flower-Power“-Verkleidungen wurden gesichtet. Da auch die abendlichen Temperaturen so angenehm waren, blieben viele Tische draussen auf der Wiese vor dem Vereinshaus belegt. Bei Einbruch der Dunkelheit zog es aber die meisten doch ins Vereinshaus zu den heißen Beats, die unser DJ Thomas gekonnt präsentierte - das letzte Tanzbein wurde erst mehrere Stunden nach Mitternacht müde.

Am nächsten Morgen (eher Vormittag !) packten alle mit an, Vereinshaus und Wiese wieder in ihren alten Zustand zurückzuversetzen, den Grill zu reinigen - und überall sah man zufriedene Gesichter. Daher dankt der Vorstand allen, die so eifrig daran mitgewirkt haben, unser Fest zu einem vollen Erfolg werden zu lassen, ganz ausdrücklich.

 

Für den Vorstand des BFF Oldenburg e.V.

Thomas Schall

1. Vorsitzender

 

 

Nähere Auskünfte erhaltet Ihr unter info@bff-oldenburg.de

Unser Gelände findet ihr in 26209 Hatten-Munderloh, Zum Plietenberger Moor 20.