Sie sind hier:

MuMM 2020 – WER HÄTTE DAS GEDACHT?!


Der LV-Mitte hatte beim ORPLID Darmstadtwieder “MuMM“ bewiesen!

Sicher war es keineswegs, dass die MuMM-Veranstaltung in diesem durch Covid-19 geprägten 2020 stattfinden konnte. Schließlich sollte es darum gehen, zahlreiche Mitglieder ohne Gesundheitsgefdährdung mit einem vielfältigen Bewegungsangebot gemäß dem Motto „Maßvoll und Motiviert Mitmachen“ zu erfreuen.

Dieser Veranstaltungstag sollte nun zum 16. Mal durchgeführt werden. Sogar ein Minitriathlon hatten die Darmstädter seit einigen Jahren mit Angebot… Lange Zeit gab es 2020 jedoch keine Planungssicherheit, doch die Hoffnung gewann: Die gesetzlichen Verordnungen wurden bis Ende Juni so gelockert, dass mit einer entsprechenden Verhaltens- und Hygiene-Konzeption sowie einer guten Organisation der Bewegungstag durchgeführt werden konnte.

Die MuMM-Veranstaltung am Sonntag, den 5. Juli 2020 in der Natur des Darmstädter Vereinsgeländes wurde nach dem zuvor erlebten „Lock-Down“ geradezu zu einem „sicheren Antidepressiva“ für die Teilnehmenden, den ORPLID Darmstadt, den LV Mitte als auch den DFK. „Wir sind mit Abstand die Besten“, war auf dem T-Shirt eines Teilnehmers zu lesen. Mit diesem Selbstwertgefühl und der Fürsorge für die anderen hielten sich die Teilnehmenden an die vorgegebenen Einschränkungen. Sie zeigten, wir Naturisten gehen achtsam mit der bestehenden Situation, mit uns und miteinander um. Dabei verlieren wir nicht den Blick und das Engagement für die Zukunft unserer Bewegung.

Auch der Präsident des DFK, Wilfried Blaschke zeigte sich wie der veranstaltende LV Mitte und der ausrichtende ORPLID Darmstadt hoch erfreut darüber, dass 100 (!) Mitglieder aus vier Vereinen ihr Bedürfnis zum Ausdruck brachten, sich im Verein gemeinsam zu bewegen und damit auch in schwierigen Zeiten etwas zu bewegen.

Dass der „MuMM beim ORPLID mit ORPLIDLON“ mit seinem vielfältigen Bewegungsangebote als ein wahrer Gewinn erlebt wurde, wird aus den nachfolgenden Bildern deutlich.

  • Beim Bogenschießen in einem Waldstück des Vereinsgeländes wurde man bestens eingewiesen. Ein Teilnehmer erklärte, er habe durch diese Aktion in jeder Hinsicht fast nur ins Schwarze getroffen.
  • Auch die von dem Sportverein Orplid Niddainsel dankenswerterweise angelieferte Darts-Maschine war ein „Treffer“, der regen Zuspruch fand.
  • Das verlockende Angebot diverses Rückkandspiele, nämlich Tischtennis, Badminton, Indiaca und Minitennis bescherte großes Vergnügen.
  • Beim Boule kam es zwar nicht aufs Können an, dennoch wurde nichts unversucht gelassen, einen Wurf in unmittelbarer Nähe des „Schweinchens“ zu erzielen.
  • Wie herrlich: Gymnastik im Freien. In froher Runde macht es Spaß, den Rücken zu stärken.
  • Das tut den Füßen gut: Hier wurde nicht nur beidfüßig mit einem Holzstock „geschrieben“, sondern auch mit Tannenzapfen, Bällen und Zeitungspapier wurden jene bedacht, die uns tagtäglich durchs Leben tragen.

Autorin: Regina S.-Q.

Fotos: Heinz Sch.