Sie sind hier:

Nachruf zu Willi Heß


Ein Sportlerherz hat aufgehört zu schlagen. Willi war immer mittendrin. Er ist nie nur vorbeigekommen. Jahrelang hat er die Finanzen des Verbandes geleitet und als Nachfolger von Edgar Nesseler, den Sportbereich. Maßgeblich hat er die Familien-Sport-Gemeinschaft NW mit geprägt und zu dem gemacht, was sie heute ist. An seiner Seite immer seine liebe Frau Ilse. Die beiden gab es nur im Doppelpack. Nach seiner aktiven Tätigkeit im Verband, war er als Ehrenpräsident immer noch sehr präsent und hat den Verband mit seinem Wissen und seinen Erfahrungen unterstützt. Er wird immer in unseren Gedanken bleiben. Willi wurde 87 Jahre.

Präsidium der FSG-NW e.V.

 

__________________________________________

 

Willi hatte ein großes Herz für den Sport und die Freikörperkultur, er hat nicht nur sehr lange in der FSG-NW mitgewirkt, sondern auch im DFK. Er war von Mai 1995 bis Mai 2003 ein DFK-Revisor und hat dieses Amt mit großer Gewissenhaftigkeit ausgeführt. Wir haben ihn als Mensch sehr geschätzt und sind traurig, dass er von uns gegangen ist. Mit ihm verlieren wir einen humorvollen und bodenständigen Freund, der eine Lücke hinterlassen wird.

Willi verstarb am 11. Oktober und wir wünschen seiner Frau Ilse und der Familie alles Gute und viel Kraft für die Zukunft.

Wir werden Willi Heß in gutem Gedenken behalten!

Das DFK-Präsidium